Hypnose

Aufmerksam nach innen

Hypnose ist der Überbegriff für eine Kommunikationskunst, durch die im direkten Kontakt mit dem Unterbewusstsein ein Trancezustand hervorgerufen, vertieft, genutzt und auch wieder aufgelöst wird. In diesem Zustand kann das Bewusstsein mit dem Unterbewusstsein kommunizieren und dessen Fähigkeiten abrufen.

 Anwendungsbeispiele

  • Regulation von Durchblutung, Herzschlag und Blutdruck, Darmbewegungen, Schmerzempfinden, Blutgerinnung und Immunsystem
  • Dämpfung von Allergien
  • Gewichtsreduzierung
  • Behandlung von Ängsten und Phobien
  • Suchtbehandlung, z.B. Rauchentwöhnung (siehe unten)
  • Schlafstörungen
  • Stressabbau
  • Lernunterstützung + Prüfungsvorbereitung
  • Behandlung von ADS/ADHS
  • Sport-/Wettkampfvorbereitung
  • Motivationssteigerung

Die Macht positiver innerer Bilder

Im Zustand der Trance sind die Tore zum Unterbewusstsein weit geöffnet. Es reagiert nun direkt auf bestimmte Suggestionen, die dem Körper gelten. Die spektakulärsten Phänomene daraus sind das unwillkürliche „Leichterwerden“, das „Nach-Oben-Schweben“ eines Armes (Levitation) und das extreme „Steif- und Bretthart-Werden“ von Muskelgruppen (Katalepsie). Diese rein natürlichen Erscheinungen bringt das Unterbewusstsein der hypnotisierten Person hervor, nicht irgendeine „Macht“ des Hypnotiseurs. Hypnotische Techniken sind wissenschaftlich gemessen und untersucht. Sie haben Eingang in deutsche Kliniken gefunden und werden zum Beispiel angewandt bei medizinischen Notfällen, akuten Schmerzzuständen und Verbrennungen, zur Vorbereitung auf medizinische Eingriffe, wie bei Magen- und Darmspiegelungen und chirurgischen Erfordernissen. Narkotika und Schmerzmittel werden dann nicht benötigt. Auch immer mehr Zahnärzte erlernen hypnotische Techniken, um Eingriffe bei Kindern oder schwierigen Patienten ohne Betäubungsspritze durchzuführen.

 

Die meisten Menschen nehmen die Hypnose als eine tiefe und wohltuende Entspannung wahr. Sie schlafen nicht, sondern sind in einem fokussierten Bewusstseinszustand und hören konzentriert auf die Stimme ihres Therapeuten. So können zum Beispiel belastende Muster aufgelöst und durch positive innere Bilder ersetzt werden.

Rauchfrei durch Hypnose

Hypnose hilft - sofort und ohne Entzugserscheinungen - mit dem Rauchen aufzuhören. Das ist keine Zauberei, sondern beruht auf der Korrektur eines tief im Unterbewusstsein verankerten Suchtmusters, das allein durch Willenskraft oft nicht zu überwinden ist.

 

Die Raucherentwöhnung durch Hypnose weist unserer Erfahrung nach im Vergleich zu anderen Methoden die höchste Erfolgsquote auf. Ihr persönlicher Entschluss, mit dem Rauchen aufzuhören, ist die Voraussetzung für Ihren Erfolg. Wir unterstützen Sie gerne dabei!

 

Die zweistündige Behandlung führen wir in unserer Praxis durch, aber auch vor Ort in Unternehmen im gesamten Raum Heilbronn und Ludwigsburg und wenn gewünscht sogar per Hausbesuch in einer Ihnen vertrauten Atmosphäre - als individuelle Einzelsitzung oder in einer kleinen Gruppe.